Über 180 Jahre Garnkompetenz

Seit 1835 entwickeln und produzieren wir gemeinsam mit unseren Lieferanten und Kunden hochwertige Garne. Darauf sind wir stolz!

Unsere Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Corporate, Protection, Mobility, Industry, Interior und Fashion. Die Zusammenarbeit innerhalb der Peppermint Gruppe führt zu Synergien, von denen unsere Partner profitieren.

Wir verstehen uns als Kompetenzzentrum für komplexe und innovative Garnlösungen. Unser Angebot reicht von klassischen Woll- und Wollmischgarnen bis zu High-Tech-Garnen mit klar definierten Anforderungsprofilen für den finalen Einsatz im Produkt.

Management

Beate Wilms

Managing Director Sales

+49 37603 525-280

Hans-Joachim Gierse

Managing Director Operation

+49 37603 525-179

Historie

Wie wir wurden, wer wir sind

Von Zwickau aus in die Welt: So wurde die altehrwürdige Kammgarnspinnerei Schedewitz AG zu einer der modernsten textilen Produktionstätten Europas.

1835

Gründung

Gründung des Vorgängerunternehmens der Zwickauer Kammgarn GmbH als Kammgarnspinnerei Petrikowsky & Co., Schedewitz.

Die beiden Spinnmühlen in Schedewitz zur Zeit der Gründung

1899

Umwandlung in Aktiengesellschaft

Die Kammgarnspinnerei Schedewitz AG verfügt über ein Aktienkapital von 2,5 Millionen Reichsmark.

Gesamtansicht der Kammgarnspinnerei Schedewitz im Jahre 1897

1904

Hochwasser- und Bergbauschäden

Nach mehreren verheerenden Hochwasserkatastrophen und Bergbauschäden beschließt man einen vollständigen Neubau auf ungefährdetem Gelände.

1922

Inflation & Neubau

Nachdem die Inflation alle in Geldwerten angelegten Vermögen vernichtet hat, wird zur Finanzierung des Neubaus in Silberstraße die Kammgarnspinnerei Silberstraße AG gegründet.

1924

Produktionsbeginn in Silberstraße

Aufnahme der Produktion am neu errichteten Standort in Silberstraße.

1929

Vereinigung

Die Kammgarnspinnerei Schedewitz AG und die Kammgarnspinnerei Silberstraße AG vereinigen sich zur Kammgarnspinnerei Schedewitz AG mit Sitz in Silberstraße.

1935

100 Jahre

Die Kammgarnspinnerei Schedewitz AG in Silberstraße kann auf ihr 100-jähriges Bestehen zurückblicken.

1943-45

2. Weltkrieg

Verschiedene Bereiche des Betriebes werden nach und nach von den Mitteldeutschen Motorenwerken und dem Werk Horch, Zwickau, belegt.

1946

Der 2. Weltkrieg wird ohne Kriegsschäden überstanden. Am 01. Juli geht auf Befehl Nr. 124 des Obersten Chefs der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland das Unternehmen in Volkseigentum über und arbeitet für russische Dienststellen.

1953

Gründung der Zwickauer Kammgarn­spinnereien

In den Folgejahren wird der Maschinenpark in Silber­straße für die Produktion von Web- und Strickgarnen umfassend erneuert und modernisiert.

1985-90

Erneuerung

In einigen Betriebsstätten des VEB Zwickauer Kammgarnspinnereien werden die Ausrüstungen grund­legend für annähernd 300 Mio Mark erneuert. Die Maschinen stammen überwiegend aus Westeuropa.

1996

Färberei

Neubau einer hochmodernen Kammzug- und Garnfärberei in Silberstraße. Erste Färbung 22.10.1996.

1997

Privatisierung

Übernahme der Zwickauer Kammgarnspinnerei GmbH durch die neu gegründete Peppermint Holding GmbH aus Berlin.

2001

Internationalisierung

Erwerb der ZKS Miletin in Tschechien.

Unsere Standorte